Cyclophosphazene als umweltfreundliche halogenfreie permanente Flammschutzausrüstung textiler Materialien

Cyclophosphazene (CPZ) sind anorganische Makromoleküle mit flammhemmenden Eigenschaften auf Grund eines hohen Phosphor- und Stickstoffanteils. Im jüngst abgeschlossenen Forschungsvorhaben (IGF Nr. 18213N) mit wasserlöslichen Polyphosphazenen, wurden auch zwei Beispiel-CPZ, als Vergleich zum Polyphosphazen, hergestellt. Dieses CPZ ließ sich auf unterschiedliche textile Materialien (Baumwolle, PET und Mischgewebe) aus wässriger Lösung applizieren, wobei eine waschbeständige Flammschutzausrüstung erhalten wurde. Der Vorteil des CPZ gegenüber dem polymeren Analogon sind die einfacheren Synthesen und die geringeren Gewichtsauflagen für einen guten Flammschutz. Der Nachteil liegt jedoch in der Notwendigkeit eines sauren pH-Werts zur Applikation, was teilweise eine Faserschädigung und ein schnelles Vergilben des Textiles bedingt.

Ziel des Projektes ist die Entwicklung von wasserlöslichen CPZ, welche ohne Vergilbung und Faserschädigung den Textilen dauerhaft wasch- und abrasionsbeständige flammhemmende Eigenschaften verleihen. Im Rahmen des Projektes sollen CPZ entwickelt werden, welche diese Anforderungen erfüllen und nasschemisch bzw. photochemisch an Textile gebunden werden können. Die flammhemmenden Eigenschaften der Textilen sollen durch Normtests bestimmt werden. Die Verwendung von wasserlöslichen CPZ-Derivaten hat den Vorteil, dass diese über etablierte Ausrüstungsverfahren der Textilveredler appliziert werden können. Durch die Etablierung dieser neuen Klasse von grünen bzw. umweltfreundlichen Flammschutzmitteln für die Textilindustrie kann ein neues Marktsegment erschlossen werden, das die Wettbewerbs­fähigkeit von einheimischen KMU gegen­über ausländischen Mitbewerbern nachhaltig erhöhen kann. Dies ist besonders vor dem Hintergrund des drohenden Verbotes halogenhaltiger Flammschutzmittel zu sehen, was neue alternative umweltfreundliche Produkte notwendig macht.

 

 

Eine aktuelle Publikation können Sie hier herunterladen.

 

Forschungsthema:

Cyclophosphazene als umweltfreundliche halogenfreie permanente Flammschutzausrüstung textiler Materialien
IGF-Projekt-Nr. 19739N
Laufzeit: 01.10.2017 bis 30.09.2019 
Ansprechpartner: Dr. Thomas Mayer-Gall, Tel.: +49 (0) 2151/843-2015, Email: mayer-gall@dtnw.de