Herstellung von Biogas aus textilen Abwässern

Bei der klassischen Entschlichtung von Baumwollgeweben fallen in textilveredelnden Betrieben Abwässer mit einer hohen CSB-Belastung an, die ungenutzt entsorgt werden. Im Rahmen eines von der Deutschen Umweltstiftung geförderten Forschungsvorhabens wurde eine neue Strategie zur biologischen Umwandlung dieser zuckerhaltigen Abwässer mit Hilfe von methanbildenden Bakterien zu Biogas entwickelt. Sowohl eine Biogasanlage im Labormaßstab als auch eine verwirklichte Technikumsanlage produzierten über mehrere Monate unter stabilen Bedingungen Biogase mit einem hohen Methangehalt von ca. 60 %. Gleichzeitig wurde der CSB-Gehalt im Ablauf der Anlagen gegenüber dem einlaufenden Substrat um 75 - 80 % reduziert. Neben den ökologischen Vorteilen ergab eine ökonomische Bilanzierung ein deutliches Einsparpotential von etwa 0,4 ct/m2 Rohbaumwolle, das sich aus der Verringerung der Abwasserentsorgungskosten und der aus dem Biogas generierbaren Wärmemenge zusammensetzt.


 

Angaben zum Forschungsvorhaben:

Entwicklung einer Verfahrenstechnik zur Generierung von Methan aus Stärkeschlichte in der textilen Vorbehandlung von Baumwolle

DBU-Vorhaben Az 26589 - Referat 21/2

Laufzeit: 01.07.2008 - 30.06.2010

Projektpartner: ÖKOBiT GmbH (Föhren), Hochschule Niederrhein (Krefeld), Textilveredlung an der Wiese (Lörrach), CHT R. Beitlich GmbH (Tübingen)

Ansprechpartner: Dr. Klaus Opwis, Tel.: +49-2151-843-2014, e-Mail: opwis@dtnw.de

 

Publikation:

K. Opwis, T. Mayer-Gall, J.S. Gutmann, C. Dammer, T. Titscher, A. Nickisch-Hartfiel, O. Grün, C. Spurk, C. Schloderer, A. Köppe, C. Dörfler, H. Bachus, Semi-industrial Production of Methane from Textile Waste Waters, Energy, Sustainability & Society 2 (2012) 1.

 

Der ausführliche Abschlussbericht wurde in den DTNW-Mitteilungen veröffentlicht und kann beim DTNW angefragt werden: K. Opwis, T. Mayer-Gall, E. Schollmeyer, O. Grün, C. Spurk, T. Titscher, A. Nickisch-Hartfiel, C. Schloderer, A.Köppe, C. Dörfler, H. Bachus, Entwicklung einer Verfahrenstechnik zur Generierung von Methan aus Stärkeschlichte in der textilen Vorbehandlung von Baumwolle, DTNW-Mitteilung Nr. 80 (2011) ISSN 1430-1954.