Flammschutzausrüstung

Am DTNW werden unterschiedliche nass- und photochemische Strategien zur permanenten Fixierung von halogenfreien Flammschutzmittel erfolgreich eingesetzt. Dazu zählt z.B. die permanente Ausrüstung mit Vinylphosphonsäuren. In einem aktuellen Forschungsvorhaben wird die Möglichkeit untersucht, verschiedene Polyphosphazenderivate dauerhaft zu immobilisieren. Polyphosphazene besitzen flammhemmende Eigenschaften. Allerdings werden sie bis heute nicht als Flammschutzmittel in der textilveredelnden Industrie eingesetzt, da eine permanente Anbindung von nicht modifizierten Spezies bisher nicht gelungen ist. Das DTNW zeigt in diesem Zusammenhang neue Synthesewege auf und beschreibt die verfahrenstechnischen Parameter für eine dauerhafte Flammschutzausrüstung textiler Materialien.