Cucurbituril

 

      

Cucurbituril bildet Komplexe mit Farbstoffen, substituierten Aromaten und anderen organischen Molekülen, wie z.B. Diaminen. Da die Cucurbiturilkomplexe in Wasser schlecht löslich sind, können so Farbstoffe und Aromaten aus wässriger Lösung abgetrennt werden. So können Abwässer aus Färbeprozessen gereinigt werden. Auch die Abtrennung von Aromaten aus Grundwasser ist möglich.

Ausgehend von den Cucurbituril-Diaminkomplexen können Moleküle in hohen Ausbeuten synthetisiert werden, die allein durch "mechanische" Bindungen zusammengehalten werden,.. Sie werden Rotaxane und die entsprechenden Polymere Polyrotaxane genannt.